Mitte letzter Woche haben wir die Termin-Benachrichtigungen grundlegend umgestellt. Dadurch wurde es möglich den Termin für die Benachrichtigung frei zu wählen und komplexere Wiederholungen einzustellen. Ausserdem kann man nun bereits beim Anlegen des Termins sehen, wen die Benachrichtigung vorraussichtlich erreichen wird. Diese Umstellung ist Teil eines größeren Umbruchs des gesamten Mail-System. Nach und nach werden wir alle Stellen überarbeiten, an denen E-Mails versandt werden. Am Ende wird es für den Admin möglich sein, in einem Mail-Log alle Versendeten und für den Versand anstehenden E-Mails samt Inhalt und geplanten Empfängerkreis zu sehe. Ausserdem wird es demnächst möglich werden auch für Einsätze Wiederholungen festzulegen, da nun die entsprechenden E-Mails in sinnvollen Abständen verschickt werden können.

Leider verlief die letzte Umstellung vorherigen internen Tests etwas holprig. Hier eine Liste der bekannten Fehler:

  • Leere E-Mails: Zwischen 04.09. abends und 06.09. wurden durch einen Fehler im Konvertierungsprogramm für die alten, bereits festgelegten Benachrichtungen leere E-Mails versandt. Das Problem ist uns am 06.09. aufgefallen und wurde für die noch nicht versandten E-Mails behoben.
  • Externe Helfer: Es wurden Benachrichtungs-E-Mails an alle externen Helfer verschickt, ohne dass Diese abgewählt werden konnten. Das Problem ist seit heute morgen behoben.
  • E-Mails trotz abgewählten E-Mail-Benachrichtigungen in den Konto-Einstellungen: Für den Versand der E-Mails wurde versehentlich der falsche Filter für die Benachrichtigungen verwandt, wodurch die Benachrichtigungs-E-Mail auch Empfänger erreichte, die das explizit abgelehnt hatten. Auch dieses Problem ist seit heute morgen behoben.
  • doppelte und nicht beauftragte E-Mails: teilweise wurde uns von doppelt versandten und gar nicht beauftragten Benachrichtigungs-E-Mails berichtet. Hier konnten wir bisher keinen Fehler finden.  Durch das neue System ist es theoretisch auch möglich mehrere E-Mails zum gleichen Termin zum gleichen Zeitpunkt bzw. in Minuten-Abständen festzulegen.

Sollten Ihnen darüber hinaus noch weitere Probleme mit Benachrichtungs-E-Mails auffallen, die nach heute, 10.09.12, 10 Uhr versandt wurden schreiben Sie uns bitte eine kurze Fehlerbeschreibung und unter Nennung des betroffenen Termins an support@hiorg-server.de