Pünktlich zum Osterfest können unsere Entwickler ein neues Feature ins Nest legen: die bereits angekündigte Material-Disposition und der Buchungskalender für Räume und Ausrüstung wurden fertiggestellt und werden Ostermontag für alle HiOrg-Server freigeschaltet.

Material zum Einsatz zuordnen

Für alle Einsätze, Termine oder Kurse kann nun beliebige Ausrüstung aus der Material-Liste zugeteilt werden.
Im Vorfeld muss einmalig das ‚einteilbare‚ Material als solches gekennzeichnet werden (in der Bearbeitungsansicht des Materials – siehe Bild unten). Bei der Auswahl zu einem konkreten Termin wird dann auch überprüft, ob das gewählte Material (oder Inhalt) zum entsprechenden Zeitpunkt bereits anderweitig verplant ist.

Hinweis: Bilden mehrere Materialien eine Einheit, zum Beispiel die Trage wird nie aus dem RTW entnommen um einzeln genutzt zu werden (ebenso einzelne Medikamente / Verbrauchsmaterialien aus einem Koffer), so muss nur das „äußerste“ Materialobjekt (hier: RTW bzw. Koffer) als ‚einteilbar‘ gekennzeichnet werden.
Eingeteilte Materialien können mittels Variablen auch auf Formularen u.ä. ausgegeben werden. Bei mehrtägigen Kursen kann für jeden Kurstag eine getrennte Einteilung vorgenommen werden.

Räume buchen

Schnellauswahl Raum buchenZusätzlich zur Materialdisposition findet sich in der Bearbeitungsansicht eines Einsatzes, Termins oder Kurses nun eine unkomplizierte Schnellauswahl zur Raumbuchung.

Hinweis: Bitte denken Sie daran, dass auch Räume zuerst in der Materialliste als ‚einteilbar‘ angelegt werden müssen, damit sie hier zur Buchung verfügbar sind.

Buchungskalender

In der Kalenderübersicht können nun per Auswahlkästchen bereits zugeordnete Räume und Ausrüstungsgegenstände eingeblendet werden, um die Verfügbarkeit zu überprüfen. Über das [+]-Symbol neben dem Filter können eigene Gruppen definiert werden, so dass bspw. alle Räume für eine Kursplanung, oder alle Fahrzeuge in einem Überblick gezeigt werden.

Um die neuen Funktionen zu nutzen, muss die Materialverwaltung aktiviert sein und HiOrg-Server PRO oder KURSE verwendet werden. Sollten Sie die neuen Funktionalitäten nicht nutzen wollen, so können diese in den Einstellungen deaktiviert werden und alles bleibt beim Alten.

Wie immer freuen wir uns über Ihr Feedback zu diesen Neuerungen, und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein fröhliches Osterfest!
Fröhliche Ostern!

10 Kommentare
  1. Christian Peeters
    Christian Peeters sagte:

    Guten Tag,
    zuersteinmal Frohe Ostern!
    Auf diese Anwendung haben wir schon lange gewartet, danke für die Implementierung!

    Besteht die möglichkeit, dass das gebuchte Material bzw. der gebuchte Raum in der Detailansicht auftaucht?

    Beste Grüße
    Christian Peeters
    DRK Alpen

    Antworten
    • GF
      GF sagte:

      Grundsätzlich wird das eingeteilte Material ebenso wie früher das „angeforderte Material“ in der Detail-Ansicht angezeigt. Sie können jedoch zusätzlich noch zahlreiche weitere Infos/Details zum eingeteilten Material bei den Einsatz-Details anzeigen: dazu können Sie das Formular der Detail-Ansicht bearbeiten über „System – Einstellungen – Formulare“.
      Alle dazu verfügbaren Variablen können Sie (samt Beispielinhalt) abrufen über den Link „Rohdaten“ in der linken Spalte des Detail-Fensters.

      Antworten
  2. Bodo Schadrack
    Bodo Schadrack sagte:

    Hallo liebes HiOrg-Server Team,

    wie ist denn die Kleiderausgabe geplant?

    Muss man jedes mal wenn man z. B. eine Jacke ausgibt, den Eintrag vorher aufteilen und dann den Lagerort auf „ausgegeben an“ ändern?

    Grüße aus Düsseldorf
    Bodo Schadrack
    JUH Düsseldorf

    Antworten
    • GF
      GF sagte:

      Hallo Bodo Schadrack,

      ja, so wäre es möglich. Einfacher ist allerdings, über die Mitgliederliste beim betreffenden Mitglied auf das „Hemd“-Symbol zu klicken, und dann in der Liste des persönlichen Material dieses Mitglied über [+] weitere Bekleidung auszugeben. Dabei kann die Anzahl gewählt werden, und der HiOrg-Server macht die o.g. Aufteilung im Hintergrund selbst.

      Antworten
  3. Björn Münster
    Björn Münster sagte:

    Hallo liebes HiOrg-Server Team,

    ich habe da mal bzgl. Material zum Einsatz zuordnen eine Frage!
    Im auswahlfeld „Material – Einteilung“ lassen sich nur 4 Stück auswählen, ist das so gedacht, oder kann man das erhöhen ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Björn Münster
    DRK – Bereitschaft Wesendorf

    Antworten
    • GF
      GF sagte:

      Grundsätzlich können Sie so viele Materialien einteilen wie Sie wollen. Diese müssen zunächst grundsätzlich einmalig als „einteilbar“ markiert werden, damit sie in der Auswahl-Liste (unter der Eingabezeile) überhaupt zur Verfügung stehen.
      Wenn Sie einen Gegenstand einteilen, wird normalerweise dessen „Inhalt“ (falls er weitere, ebenfalls einteilbare Gegenstände beinhaltet) automatisch auch mit eingeteilt. Diese können dann natürlich nicht nochmal gesondert eingeteilt werden, da sie mit ihrem übergeordneten „Lagerort“ bereits in der Einteilung enthalten sind. Sie können diese anzeigen, wenn Sie das > Symbol klicken, um die Baumansicht zu öffnen.
      Beispiel: Sie haben einen RTW, sowie den darin befindlichen Notfallkoffer und das EKG in der Material-Liste als „einteilbar“ markiert, da Sie manchmal auch nur den Koffer oder das EKG (ohne den RTW) einsetzen wollen. Wenn Sie nun den RTW einteilen, befinden sich automatisch Koffer und EKG auch in der Einteilung. Sie könnten diese zwar über die Eingabe-Liste nochmals aufrufen, aber nicht (nochmals) zu Einteilung hinzufügen.

      Antworten
  4. DANIEL VOß
    DANIEL VOß sagte:

    GUTEN MORGEN KURZE FRAGE
    ICH BIN GRADE DARBEI UNSEREN GWSAN IN DAS SYSTEN EIN ZU HACKEN
    AUF DEM GWSAN SIND 10 RUCKSACKE MUS ICH JETZT JEDEN RUCKSACK EINZELN EINGEBEN
    ODER KANN ICH DEN ERSTEN RUCKSACH 9 MAL EINFACH KOPIEREN

    MIT DEN SEG RUCKSACKE WÄHRE ES JA DAS GLEICHE
    ODER WEN WIR “ 2 KTWS HÄTEN
    frage
    kann man es einfach kopieren
    mit freundlichen grüßen

    Antworten
    • GF
      GF sagte:

      Wenn die Rucksäcke genau identisch sind und es für Sie nicht wichtig ist, diese später unterscheiden zu können, dann können Sie diese einfach als „Anzahl: 10“ hinterlegen (ganz links, Spalte „Soll/Ist“).

      Wenn Sie die Rucksäcke unterscheiden wollen, z.B. weil der Inhalt sich unterscheidet oder weil Sie diese mit der jeweiligen Inventarnummer einzeln im HiOrg-Server hinterlegen wollen, dann können Sie für jeden Rucksack eine einzelne Zeile anlegen, und dort die entsprechenden Detail-Daten hinterlegen. Dazu muss in den Einstellungen beim gewählten Material-Typ das Häkchen „Mehrere Gegenstände mit gleichen Grunddaten“ gesetzt sein.

      Antworten
    • Marketing / PR
      Marketing / PR sagte:

      Legen Sie einfach ein neues Material an, bei dem die Checkbox „ist ein Lagerort für weiteres Material (Raum, Fahrzeug, Tasche, …)“ aktiviert ist. Der neue Eintrag erscheint dann in der Liste der Lagerorte.
      Weitere Details finden Sie auch im HiOrg-Server Wiki
      Sonnige Grüße aus St. Ingbert!

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.