Schlagwortarchiv für: Kommunikation

Anfang des Jahres wurde die Anzeige von Benachrichtigungen neu gestaltet und zwischenzeitlich bereits erweitert.
Um die Kommunikation innerhalb eines HiOrg-Servers zu vereinfachen, gibt es nun eine weitere Ergänzung: Es können jetzt freie Benachrichtigungen mit eigenen Texten verschickt werden – auch per Push auf Mobilgeräte.

Screenshot - neue Benachrichtigung

Eine neue Benachrichtigung lässt sich über den Menüpunkt `Kommunikation > Freie Benachrichtigung` erstellen. Verschiedene Filtermöglichkeiten grenzen den Empfängerkreis ein, für HiOrg-Server KURSE gibt es einen extra Tab mit Lehrkräften (= Personen bei denen ein Lehrschein hinterlegt ist). Alternativ ist auch eine direkte Eingabe von Namen möglich.

Screenshot - Benachrichtigung senden
Screenshot - Benachrichtigung senden mit ausgeklapptem Filterblock

Optional kann der Push-Versand an die Mobilgeräte-App gewählt werden. Ein Icon hinter dem Namen der einzelnen Personen zeigt an, ob die Nachricht hier über Push ausgeliefert werden kann.
Hinweis: Mit Push wird die Benachrichtigung zusätzlich direkt auf dem Sperrbildschirm des Mobilgeräts angezeigt. Die Auslieferung an die App selbst (wenn sie genutzt wird) erfolgt in jedem Fall.

Screenshot - push aktiv / kein Push

Da die Benachrichtigungen nur innerhalb eines HiOrg-Servers angezeigt werden, ist der Empfang auf Personen beschränkt, die sich am Server anmelden können (auch per App). Das bedeutet, es können keine Personen erreicht werden, welche als Externe im Server eingetragen sind. Für diesen Fall kann über die Funktion `Rundmail senden` aber weiterhin eine E-Mail verschickt werden.

Die Funktion `Freie Benachrichtigungen` ist als „Broadcast“-Möglichkeit zum einfachen Erreichen von Vielen gedacht (nicht als Chat). Aus diesem Grund steht sie allen Nutzenden mit dem Recht rundnachrichten (früher rundmail) zur Verfügung.

Mit dem Update erfüllen wir einen Vorschlag von unserer 🧞‍♂️ Wunschliste (102 Votingpunkte).