Der Personalbedarf von Veranstaltungen kann neben dem Maurer-Schema (welches bereits seit Jahren im HiOrg-Server hinterlegt ist), auch mit Hilfe des Kölner Algorithmus berechnet werden. Der Kölner Algorithmus soll dabei insbesondere die Sicherheit von Großveranstaltungen garantieren und ist zur Be­messung der rettungs- und sanitätsdienstlichen Versorgung entwickelt worden.

Im Menü Dienste findet sich nun der entsprechende Link zum Formular, in welches die Eckdaten der Veranstaltung eingetragen werden müssen. Nach dem Ausfüllen zeigt das System dann die benötigten Mitarbeiter an.

Kölner Algorithmus

Zauberstab Diese neue Funktion setzt einen Vorschlag mit insgesamt 200 Votes aus der Wunschliste um.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.