Beiträge

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen ist es inzwischen vielerorts so, dass nur Personal mit 2G-Status (geimpft / genesen) zu einem Dienst eingeteilt werden darf. Die Umsetzung dieser Vorgabe kann bei der Diensteinteilung mit HiOrg-Server folgendermaßen abgebildet werden:

1. Neue “Ausbildung” anlegen

Legen Sie unter Mitglieder > Ausbildungen eine neue Ausbildung zur Erfassung von 2G an. Die Felder Gültigkeit und Warnung können leer bleiben, wichtig ist nur das Häkchen zur Einteilung nutzbar.

Fügen Sie dem neuen Eintrag nun alle Mitglieder hinzu, die vollständig geimpft oder in den letzten 6 Monaten genesen sind.

Workaround - Einteilung mit Beachtung von 2G

2. Dienst anlegen / bearbeiten

Workaround - Einteilung mit Beachtung von 2G

Beim Anlegen eines neuen Dienstes wählen Sie nun die neue Ausbildung als Voraussetzung aus. Ebenso können Sie bereits angelegte Dienste entsprechend bearbeiten.

3. Personal einteilen

Bei der Diensteinteilung prüft das System mit Hilfe der Ausbildung nun auf 2G. Mit Klick auf den Ausbildungshut können Sie die Detailansicht öffnen. Im Beispiel (siehe Grafik) wäre “Max Müller” nicht für den Dienst qualifiziert, da ihm der 2G-Nachweis fehlt.

Workaround - Einteilung mit Beachtung von 2G

Einschränkungen

⚠️ Leider funktioniert dieser Ablauf nicht für Praktikanten, da diese losgelöst von den einteilbaren Ausbildungen eingesetzt werden können.

Bitte denken Sie auch daran, dass sich der Status von Genesenen nach einer gewissen Zeit ändert. Dies muss in der 2G-Ausbildung dann entsprechend gepflegt werden.