Die Sonne lacht und bei uns im Büro wird fleißig getippt und getestet. Im letzten Jahr hat sich einiges im Bereich der Mobilgeräte-Apps getan, vor allem auch hinter den Kulissen.

Neue Mitarbeiter wurden gesucht und eingearbeitet. Inzwischen kümmert sich ein eigenes Team ausschließlich um die Weiterentwicklung der Apps. Nach einer umfangreichen Konzeptionierungsphase wurde im Frühjahr die erste Beta-Version der iOS-App veröffentlicht. Interessierte Tester können sich so schon von der Qualität der neuen Anwendung überzeugen. Insgesamt zeichnet sich die Entwicklung durch einen hohen Standard aus, was uns die Tester mit durchweg positiven Rückmeldungen bestätigen.

Wir freuen uns, nun eine offizielle Veröffentlichung der iOS-App für Herbst 2018 ankündigen zu können. Die bisher im App Store verfügbare Version wird dabei von der neuen Version abgelöst, die bis dorthin den gleichen Funktionsumfang erreicht.

Wer neugierig ist und schon vorher reinschnuppern möchte, der kann sich gerne noch als Beta-Tester anmelden.

Wie geht es weiter?

In den vergangenen Jahren wurde insgesamt mehr Energie in die Entwicklung der Android-App gesteckt, so dass diese bis jetzt noch aktueller und stabiler als die vorherige iOS-App ist. Langfristig werden wir die Apps für beide Plattformen auf eine neue, gemeinsame Basis stellen. Sobald das offizielle Release für iOS erfolgt ist, wird nach einer kurzen Beta-Phase auch die Android-App durch die neue, gemeinsame Version abgelöst. Unser Mobile-Team strebt an, das noch in diesem Jahr zu schaffen. Danach werden alle künftigen Updates möglichst zeitgleich mit identischen Funktionen für die beiden großen Plattformen erfolgen. Geplant sind dabei regelmäßige, kurze Releasezyklen mit ständigen Erweiterungen. Wir beabsichtigen monatliche Veröffentlichungen, so wie die Beta-Tester der iOS-App es bereits kennen.

Für alle Beta-Tester haben wir eigenen Bereich im HiOrg-Server Anwenderforum zum Austausch eingerichtet. Zusätzlich dazu kommunizieren wir alle Infos und viele Hintergründe rund um die Entwicklung von HiOrg-Server – und speziell die Mobilgeräte-Apps – verstärkt über unsere Social Network-Kanäle.
Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram oder Twitter, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Kommentare ?

Der erste Monat mit der neuen Datenschutz-Verordnung ist vorüber und es ist allgemein wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt. Unsere Entwicklungsabteilung hat sich jedoch weiter mit erhöhtem Aufwand diesem Thema gewidmet, um unsere Nutzer bei der Umsetzung der neuen Anforderungen zu unterstützen.

Vereinfachte Löschung von Mitglieder-Daten

Scheidet ein Mitglied aus einer Gliederung aus, so sollen auch dessen Daten nicht länger als nötig vorgehalten werden. Da die Stärke von HiOrg-Server in der sinnvollen Verknüpfung der hinterlegten Daten liegt, gestaltete sich das Löschen eines stark eingebundenen Mitgliedes manchmal schwierig: Vorgemerkte Dienste müssen umgeplant und offene Aufgaben neu verteilt werden.

Zu diesem Thema haben wir eine neue Oberfläche freigeschaltet, die vorhandene Abhängigkeiten deutlicher anzeigt und dann die Zuständigkeit einfacher an andere Mitglieder übertragen kann.

Seit heute sind außerdem für die Nutzer von HiOrg-Server KURSE verschiedene neue Funktionen verfügbar:

Datenminimierung bei der Teilnehmererfassung

Um den Punkt der Datensparsamkeit noch besser zu erfüllen, kann mittels einer Matrix unter „Einstellungen > Ausbildung / Kurse > Ausbildung allgemein“ in Kürze festgelegt werden, welche Daten vom Selbstzahler bzw. BG-/Firmenteilnehmer bei der Anmeldung abgefragt werden. Alle markierten Daten werden dann automatisch als Pflichtfelder erfasst: Laut Gesetz dürfen nicht zwingend benötigte Daten ohnehin nicht mehr abgefragt werden.
Wird ein gespeicherter Teilnehmer-Datensatz übernommen (bspw. bei Buchung eines Folgekurses), so werden nicht benötigte, aber bereits hinterlegte Daten durch Löschoption gekennzeichnet.

Aktualisierte Formulare und Vorlagen

Der Fachbereich Erste Hilfe der DGUV hat verschiedene Formulare als Muster vorgeschlagen, um die Teilnehmenden datenschutzkonform zu erfassen. Dazu gehört die „Lehrgangsdokumentation gem. Abschnitt 2.4.6 DGUV Grundsatz 304-001“. Diese ist nun als Formularvorlage  im HiOrg-Server verfügbar. Ergänzt wird die Vorlage „Lehrgangsdokumentation“ von den Teilnehmerdatenblättern, die um einige Angaben erweitert wurden.

Zusätzlich wurde auch das Anmeldeformular zur Meldung an den Unfallversicherungsträger (Formular für die Anmeldung bei der BG) auf den neuesten Stand gebracht.

Sie finden die Vorlagen wie immer im Formularcenter.

Sichtbarkeit von Teilnehmerdaten

Nicht immer ist es gewünscht, bzw. nach neuem Recht erlaubt, dass der verantwortliche Ausbilder eines Kurses alle Teilnehmerdaten einsehen kann. Deshalb können unter „Einstellungen > Ausbildung / Kurse > Ausbildung allgemein“ nun differenzierte Anpassungen in diesem Bereich vorgenommen werden.

Zusätzliche Ausbildungsstellen in HiOrg-Server hinterlegen

Verfügt ein Ausbildungsbetrieb über mehrere Standorte oder Zweigstellen, so werden manchmal unterschiedliche QSEH-Kennziffern vergeben. Dieses Szenario lässt sich nun auch in HiOrg-Server abbilden und zur KURSE-Version hinzubuchen. Die einzelnen Ausbildungsstellen können dann unter „Einstellungen > Ausbildung / Kurse > Ausbildung allgemein“ verwaltet werden.
Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung.