Heute morgen wurde die zweite Version der Mobilgeräte-App von HiOrg-Server für iPhone und iPad von Apple freigegeben, und ist nun als Update oder über den iTunes Store zum Download erhältlich.

Eine Beschreibung der wesentlichen Neuerungen finden Sie in unserem letzten Blogpost zu diesem Thema.

UPDATE: Inzwischen ist auch die Version für Android wieder erhältlich.

16 Antworten
  1. Sascha
    Sascha sagt:

    mal ne frage bevor ich mein handy weg gegeben habe zum reparieren ging die app noch auf android 2.1 und jetzt nicht merh was da los???? ich will die app wieder haben

    Antworten
    • GF
      GF sagt:

      Mit dem letzten Update der Mobilgeräte-App für Android mussten wir Geräte mit ganz kleinen Bildschirmen/-auflösungen ausschließen, da hier die notwendigen Informationen nicht mehr sinnvoll dargestellt werden können. Weiterhin werden schrittweise (auch bei zukünftigen Entwicklungen) manche Betriebssystem-Funktionen von der App genutzt, die erst ab einer bestimmten Version verfügbar sind. Im Gegenzug müssen wir, damit die Größe und Performance der App nicht darunter leidet, auch schrittweise ganz alte Softwareversionen ausschließen. Wir achten jedoch darauf, die App mindestens für die Versionen verfügbar zu halten, die noch nicht älter als drei Jahre sind oder noch mehr als 5% Marktanteil haben.

      Antworten
    • GF
      GF sagt:

      Zur Entwicklung unserer Mobilgeräte-Apps benutzen wir eine Entwicklungsumgebung, welche derzeit nur die Zielplattformen Android und iOS unterstützt. Gleichzeitig haben unsere Analysen ergeben, dass über 80 % unserer Kunden mit diesen Systemen auf HiOrg-Server zugreifen. Aus diesem Grund wäre die Entwicklung von Apps für weitere Plattformen wie bspw. BlackBerry oder WindowsPhone für uns mit einem sehr hohen Aufwand verbunden, welcher einem nur unverhältnismäßig geringen Nutzen, im Hinblick auf die Gesamtsumme aller unserer Nutzer, entgegensteht.

      Für zukünftige Versionen der von uns genutzten Entwicklungsplattform ist seitens deren Hersteller aber bereits die Unterstützung weiterer Plattformen angekündigt, so dass wir zuversichtlich sind, spätere Versionen unserer App auch für weitere Plattformen anbieten zu können.
      Einen konkreten Termin ab wann diese verfügbar sind, können wir jedoch verständlicherweise noch nicht nennen.

      Antworten
    • GF
      GF sagt:

      Insgesamt verzeichnen wir weiterhin einen recht geringen Anteil an WindowsPhone-Nutzern. Trotzdem arbeiten wir daran, die Webschnittstelle zunehmend „responsiver“ zu gestalten, damit diese immer besser auch mit mobilen Geräten genutzt werden kann.

      Antworten
  2. F.Zimmermann
    F.Zimmermann sagt:

    Ist HiOrg Mittlerweile auch für WP8 und aufwärts erhältlich?? Ich vermisse die App ziemlich und jedes mal über den Explorer rein zugehen ist sehr umständlich

    MfG
    F.Zimmermann

    Antworten
    • GF
      GF sagt:

      Leider gibt es für Windows noch keine eigenständige App. Allerdings hat Microsoft gerade vor wenigen Tagen angekündigt, dass zukünftig WP mit Android-Apps kompatibel sein wird. Wir sind also zuversichtlich, und werden unsere App dazu kompatibel machen, sobald dieses Feature von Microsoft freigegeben ist.

      Antworten
    • GF
      GF sagt:

      Neuigkeiten gibt es durchaus, allerdings leider nicht sehr positiv: Vor ein paar Tagen erschien auf Heise die Nachricht, dass die angekündigte Portierbarkeit von Android-Apps zu Windows eher ins Stocken geraten ist… Da wir gleichzeitig einen nur sehr geringen Nutzeranteil unter Windows Phone haben, ist die Entwicklung einer eigenständigen WP-App durch uns auch leider nicht geplant.

      Antworten
  3. Lars
    Lars sagt:

    Hallo,
    ich würde mich auch sehr über eine Hiorg App für Windows Phone 10 freuen.
    Auch wenn windows das Projekt „Astoria“ welches Android Apps auf Windows Plattform Portieren sollte gestoppt hat,
    so gibt es ja noch das Projekt „Islandwood“. Dieses Programm soll genau das mit IOS Apps machen und die ersten Apps sind schon im Windows Store.

    Antworten
    • GF
      GF sagt:

      Derzeit ist das Projekt Islandwood noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium (Preview), welches die Portierung unserer App noch nicht leisten kann. Beim Release des nächsten Update der iOS-App werden wir dies jedoch erneut prüfen.

      Antworten
    • GF
      GF sagt:

      Leider gibt es diesbezüglich noch keine Neuigkeiten: eine Portierung von iOS-Apps auf die Windows-Plattform ist nach wie vor noch lange nicht in Sicht. Außerdem sinkt der Anteil der WP-Nutzer in der Statistik der Mobilgeräte weiter, so dass es für uns immer wenig attraktiv wird, erhebliche Entwickler-Ressourcen in die Entwicklung einer eigenständigen WP-App zu investieren.

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar zu Ralf Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.