Warum HiOrg-Server ?


Klicken Sie auf das Symbol in der unteren rechten Ecke, um auf den Vollbild-Modus umzuschalten.

Speziell für Hilfsorganisationen entwickelt, unterstützt HiOrg-Server Sie bei der Vielzahl von organisatorischen Aufgaben, die tagtäglich anfallen. Angefangen bei der Verwaltung von Mitarbeitern, Terminen und Materialen über die komplette Abwicklung von Sanitätseinsätzen bis hin zu Kursen in der Breitenausbildung. Da es sich bei HiOrg-Server um ein internetgestütztes System handelt, können Sie standortungebunden jederzeit auf Ihre Daten zugreifen.
Sie möchten gerne mehr erfahren? Lesen Sie einfach weiter und lernen Sie, wie HiOrg-Server auch Ihnen den Alltag erleichtern kann!

Welche Vorteile bietet das System ?

Für den Helfer/Mitarbeiter:Mitarbeiter

  • Sämtliche Adressen und Telefonnummern sowie Termine sind jederzeit und weltweit von jedem Internet-PC aus abrufbar
  • Jeder Helfer kann sich selbst eine top-aktuelle Adressliste / Alarmierungsplan ausdrucken
  • Sofort bei Eingang einer neuen Dienstanforderung bekommt jeder Helfer (der dies wünscht) eine Kopie per E-Mail
  • Helfer können sich per Internet zu einem Einsatz melden
  • Nach Einteilung zu einem Einsatz werden dem Helfer alle wichtigen Daten (Ort, Zeit, Ansprechpartner) per E-Mail zugeschickt
  • Bei Bedarf wird der Helfer bspw. 2 Stunden vor dem Einsatz nochmal automatisch per SMS an den anstehenden Einsatz erinnert
  • Übersicht aller bisher geleisteten Dienststunden

Für den Veranstalter/Kunden:Veranstalter

  • Kein umständliches Anfordern von Formularen bei Ihnen, da die Dienstanforderung direkt per Internet ausgefüllt wird
  • Alle Adressdaten bleiben gespeichert, so dass bei zukünftigen Anforderungen nur noch die Veranstaltungsdaten eingetragen werden müssen
  • Wenn der Dienst eingeteilt ist, erhält der Kunde eine Bestätigungs-Mail mit Nennung des Einsatzleiters

Für den Gruppenleiter:Cheffe

  • Alle Termine der Bereitschaft werden in der Übersicht angezeigt
  • Eine Woche vor einem Termin werden die Helfer (wenn gewünscht) per E-Mail daran erinnert
  • Eine Übersicht der “öffentlichen” Termine kann auf einer Extra-Seite (ohne Login) in die Webseite der Organisation integriert werden (Plugins für gängige CMS sind derzeit in der Entwicklung)
  • Die Rundmail-Funktion zur schnellen Information vieler Helfer greift immer auf aktuelle E-Mail-Adressen zurück
  • Auf der “Pinnwand” im System können wichtige Mitteilungen oder auch Downloads bereitgestellt werden
  • Eine übersichtliche Ausbildungs-Liste zeigt schnell die Qualifikationen Ihrer Helfer samt Abschlussdatum
  • Die nach zahlreichen Kriterien sortierbare Material-Liste schafft endlich Überblick im Keller
    Auch dem Helfer persönlich zugeordnetes Material (Kleidung, Ausrüstung) kann mit Ausgabedatum registriert werden, ggf. wird automatisch ein Ausgabe-Beleg gedruckt.

Für den Einsatz-Beauftragten:Schwester

  • Die übersichtliche Auflistung aller vorliegenden Dienstanforderungen ist von jedem Internet-PC aus, und mit fast jedem Smartphone einsehbar
  • Sie erhalten schnelle und transparente Information über neue Dienstanforderungen oder Helfermeldungen
  • Die automatische Überprüfung der Daten beim Eintrag in das Formular erspart Rückfragen beim Veranstalter
  • Bestätigung an den Veranstalter inkl. Nennung des Einsatzleiters (ggf. mit Kontakt-Tel) kann wahlweise per E-Mail versendet oder direkt auf Ihrem Briefpapier gedruckt werden
  • Eine SMS-Erinnerung der Helfer vor einem Einsatz sorgt für mehr Zuverlässigkeit und erspart unnötige Telefonate

Für den Schatzmeister:

  • Rechnung kann mit zwei Mausklicks erstellt und direkt per E-Mail an den Kunden gesandt, oder auf Ihrem Briefpapier ausgedruckt werden!
  • Trotzdem maximale Flexibilität: Rechnungsanschrift sowie -inhalt können komplett geändert werden
  • Sie haben jederzeit die noch offenen Rechnungen im Blick und können unkompliziert mahnen
  • Alle Rechnungen bleiben dauerhaft im System gespeichert und können (z.B. bei Rückfragen) von jedem Internet-PC aus eingesehen oder nachgedruckt werden

Für den Admin:Admin

  • Die Einrichtung und Bedienung des  gesamten Systems erfolgt über eine leicht bedienbare, grafische Benutzeroberfläche per Internet
  • Eine bereits bestehende Adressliste der Mitglieder kann direkt in das HiOrg-Server-System importiert werden
  • Alle eingetragenen Daten können problemlos nach MS-Outlook, MS-Word, Google Drive, Palm Desktop,… exportiert werden
  • Das System läuft komplett auf dem HiOrg-Server, daher bestehen keine besonderen Anforderungen an den Internet-Server der Hilfsorganisation oder den PC des Nutzers
  • Nahtlose Integration in Ihre Website: das Layout des Systems kann komplett an die bereits bestehende Webseite angepasst werden – der Benutzer bemerkt den Serverwechsel im Hintergrund nicht!
  • Vergessene Benutzernamen oder Passwörter können von den Nutzern selbst per Mail angefordert werden

Zusammenarbeit mit benachbarten Ortsvereinen:

Auf Wunsch können die Adressdaten gegenseitig freigegeben werden, so dass…

  • Gruppen-/Bereitschaftsleiter auch die kompletten Adresslisten und Alarmpläne der benachbarten Ortsvereine einsehen können
  • einfache Helfer die Adressen aller Gruppenleiter (auch die der anderen Organisationen) einsehen können

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.